Deutscher Segelflugverband e.V.

Der Deutsche Segelflugverband ist der Verband aller Segelfliegerinnen und Segelflieger in Deutschland. Er hat sich zum Ziel gesetzt, alle Segelflieger unter einem Dach zu vereinen. Dies als indirektes Mitglied über einen regionalen Multisportverband (allgemein bekannt unter Landesverband), über einen Verein mit Segelflugaktivitäten, der nicht in anderen Organisationen ist oder als direktes (Einzel-)Mitglied. Mit dem DSV wird die Stellung des Segelflugs auf allen Ebenen gestärkt.

Der DSV ist offen für Gespräche mit den Landesverbänden und würde sich freuen, wenn diese ebenfalls den Segelfug stärken wollen und mit ihren Mitgliedern, deren Hauptsportart Segelflug ist, Mitglied im DSV werden. Der DSV wiederum strebt satzungsgemäß die Mitgliedschaft im Deutschen Aero Club (DAeC) an. Die Mitgliedschaft im DSV behindert nicht die Mitgliedschaft der Vereine in den jeweiligen Landessportbünden und schneidet sie nicht von Leistungen dieser Organisationen ab.

Der DSV ist nicht Konkurrent zu Vereinen und Landesverbänden. Vielmehr stärkt der DSV die nationale und internationale Stellung des Segelflugs in Deutschland.

Ziele des DSV