Deutscher Segelflugverband e.V.

Chronik des Verbandes

Eine Zeitreise


30.10.2016

DSV stellt Aufnahmeantrag an DAeC

Der Vorstand des Deutschen Segelflugverbandes hat am Sonntag, den 30. Oktober 2016 dem Präsidenten des Deutschen Aero Club e.V. , Wolfgang Müther, den Aufnahmeantrag mit den nach der DAeC-Satzung geforderten Unterlagen übergeben. Nach über einem Jahr seit der Gründung des Verbandes möchte sich der DSV entsprechend seiner eigenen Satzung somit in

weiterlesen


27.09.2016

DSV nimmt am DFS-Luftraumplanungsgespräch teil.

Der Ausschuss Unterer Luftraum Segelflug (AUL-S) ist Mitglied der Luftraumnutzerkonferenz und hat dazu in Zusammenarbeit mit jeweils betroffenen Vereinen und Flugplätzen detaillierte fachliche Stellungnahmen erarbeitet und vorab an die DFS zur Vorbereitung des Treffens gesandt.

weiterlesen


20.05.2016

Der AUL-S wird gegründet

Mitglieder aus dem „alten AUL“ sind ab sofort als Team unter der bewährten Leitung von Thomas Liebert im neuen AUL-Segelflug tätig und werden dort ihre erfolgreiche Arbeit fortsetzen. Sie werden wie bisher in den AUL-Regionen den Segelfliegern, den Vereinen und den Verbänden für Fragen und Unterstützung zur Verfügung stehen. Bei Fragen und Anregungen könnt ihr dieses Team unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! direkt erreichen.

weiterlesen


21.10.2015

Vorstellung des Verbandes

Die Präsidenten der DAeC-Landesverbände werden über die Gründung des Deutschen Segelflugverbandes und die Notwendigkeit dieser Gründung informiert.


13.09.2015

Gründung des Verbandes

Der Verband wird von zehn Segelfliegern in Hannover gegründet.